Offene Ganztagsschule


Die offene Ganztagsschule (OGS) ist ein freiwilliges, kostenfreies Angebot der ganztägigen Förderung und Betreuung von Schülerinnen und Schülern in Kooperation mit der Schule. Der Unterricht an offenen Ganztagsschulen findet wie gewohnt überwiegend am Vormittag im Klassenverband statt. Diejenigen Schülerinnen und Schüler, deren Eltern dies wünschen, besuchen nach dem stundenplanmäßigen Unterricht die offene Ganztagesschule. Feste Bestandteile der OGS sind das gemeinsame Mittagessen, die Hausaufgaben-und Lernzeit sowie der Freizeitbereich.

  • Zielgruppe sind alle Schülerinnen und Schüler der jeweiligen Schule
  • Unsere Offenen Ganztagsschule bietet von Montag bis Donnerstag, im Zeitrahmen von 13:00 Uhr bis 16:00 Uhr, verlässliche Bildungs- und Betreuungsangebote für die Schülerinnen und Schüler
  • Eltern haben die Möglichkeit, ihre Kinder auch nur für bestimmte Tage anzumelden (mindestens jedoch zwei Nachmittage)
  • Um die Planbarkeit zu erleichtern, muss die Anmeldung über die Schule und für ein ganzes Schuljahr erfolgen

Inhalte und Leistungen

  • Betreuung und Förderung während der Öffnungszeiten
  • gemeinsames (kostenpflichtiges) Mittagessen
  • Hausaufgabenbetreuung mit gezielter Unterstützung
  • individuelle Fördermaßnahmen
  • Freizeitangebot mit sportlichen, musischen und gestalterischen Aktivitäten
  • Kooperation mit den Lehrerinnen und Lehrern
  • Erlernen von sozialen Kompetenzen und Konfliktfähigkeit
  • Interkultureller Austausch